Baustelle an der Hornbachstrasse

Wohnen

Das Ressort Wohnen setzt sich dafür ein, dass ein genügend grosses Wohnungsangebot für Menschen mit mittleren und unteren Einkommen erhalten bleibt.

Unser Ziel

Riesbach soll ein sozial ausgewogen durchmischtes Quartier bleiben. Familien sollen sich weiterhin hier eine Wohnung leisten können. Zudem soll es genügend bezahlbaren Raum für Gewerbe, Geschäfte und Restaurants geben, welche sich auch an die Quartierbewohner richten.

Ziele und Angebote der Arbeitsgruppe Wohnen:

  • Öffentlichkeitsarbeit, Sensibilisierung, Lobbying
  • Meldestelle, Informationsdrehscheibe
  • Monitoring, Marktbeobachtung
  • Orientierungshilfe, Erstberatung


Kontakt: Urs Frey

Seefeldisierung heute

Totalsanierungen, Abriss, Neubau und die Auswirkungen

Hintergrundbericht zur Baulichen Erneuerung aus Riesbacher Sicht [lesen]

Beratungsangebot für Hausbesitzer:innen

Eine Gruppe unabhängiger Baufachleute bietet Grundberatung als «Hilfe zur Selbsthilfe».

Wohnungsvermittlungs-Plattform

Der Quartierverein betreibt eine kostenlose Wohnungs- und Gewerberaum-Vermittlungsplattform, auf der sich Quartierbewohnerinnen und Bewohner mit Bezug zu Riesbach gegenseitig helfen können.

Bauvorhaben

Im Zusammenhang mit verschiedenen aktuellen grossen Bauvorhaben im Quartier hat sich der Quartierverein
mit folgenden Fragen und Anregungen schriftlich an die jeweilige Bauherrschaft gewendet.

  • Was ist das Ziel Ihres Umbauprojektes; welche Notwendigkeit liegt ihm zugrunde und weshalb kann es nicht so durchgeführt werden, dass die Mieterschaft nicht vor Ort bleiben, bzw. nach temporärem Umzug wieder in die sanierte Wohnung umziehen kann?

  • Wie sehen Sie den künftigen Mietermix und welche Veränderungen ergeben sich daraus gegenüber der heutigen Zusammensetzung?

  • In welchem Segment bewegen sich mutmasslich die künftigen Mietpreise?

  • Welche Arten von Wohnungen (Fläche, Zimmerzahl, Ausbaustandard) sind vorgesehen?

  • Das von der Stimmbevölkerung gutgeheissene wohnpolitische Ziel sieht vor, dass der Anteil der gemeinnützigen Wohnungen in der Stadt Zürich künftig bei 33 Prozent liegen soll. Sieht Ihr Projekt vor, dass in Zukunft auch ein Anteil der Wohnungen zur Kostenmiete angeboten wird, um so als privater Investor diesem politischen Willen Rechnung zu tragen?

Neumünsterpark

Stellungnahme der SwissRe

Die Wohnliegenschaften Drahtzugstrasse 8, Drahtzugstrasse 12/14/16 und Neumünsterstrasse 26/28, die Sie ansprechen haben mit über 40 Jahren einen Lebenszyklus erreicht, in dem Rohbaustruktur, Ausbaustandard, technische Ausrüstung und auch  Nachhaltigkeitsanforderungen (Dämmung, Energieeffizienz) heutigen Ansprüchen nicht mehr genügen.

Die Mieter wurden mit einer sehr langen Vorlaufzeit von rund 2 Jahren von dem Sanierungsvorhaben informiert. Darüber hinaus unterstützen wir alle Mieter, um geeignete neue Wohnmöglichkeiten zu finden. Leider kann eine solche Sanierung nicht durchgeführt werden, während noch Mieter in den Wohnungen wohnen.

Nach der Sanierung wird sich die Anzahl Wohnungen in der Überbauung aber fast verdoppeln. Wir sind darauf bedacht, die Ausnutzung des Geländes so vorzunehmen, dass möglichst viel Wohnraum geschaffen werden kann und wir gleichzeitig noch die höchsten Nachhaltigkeitsanforderungen einhalten.

Wir sind überzeugt, dass wir Dank der Realisierung des Sanierungsprojekts mit einer Erhöhung des bisher bestehenden Wohnungsangebotes in diesem Rahmen unseren Beitrag zur Entspannung auf dem Wohnungsmarkt leisten können.

Ersatz-Neubau Dufourstrasse 29/31 und Hallenstrasse 15

Stellungnahme der Seewarte AG

Die Seewarte AG beabsichtigt, die heute schon überwiegend kommerziell genutzte Liegenschaft durch einen Ersatzneubau konsequent als modernes und nachhaltiges Geschäftshaus neu zu positionieren. Es handelt sich bei diesem Bauvorhaben somit nicht um eine Wohnüberbauung, sondern um ein Geschäftshaus. Im Erdgeschoss sind unverändert publikumswirksame Verkaufsflächen gegen die Dufourstrasse und Gewerbeflächen zum Innenhof geplant, in den Obergeschossen vorwiegend grössere, neue Büroflächen. Die Ernst Göhner Stiftung zusammen mit den beiden Tochtergesellschaften Seewarte Gruppe und EGS Beteiligungen AG wird ihren Geschäftssitz im neuen Bürogebäude beibehalten.

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter sind sie Immer über aktuelle Events und Termine informiert.

Quartier Riesbach

The district community organization of Riesbach promotes the population’s interests.

For more than one hundred years, district community organizations in the city of Zurich have been committed to the preservation and improvement of the quality of life. The Riesbach district organization was founded in 1894 and is approved and supported as a partner by the city authorities. It organizes social and cultural events and engages in local political issues of the Riesbach community.

If you live or work here, or have close relations with the Riesbach district, you are welcome as a member. It doesn’t matter where you come from nor which language you speak. Riesbach has always been a socially mixed urban district. Our aim as an organization is to promote the diversity, and to cultivate the communal life, among different kinds of people. We therefore believe that both good neighborly relations and urbanity do not mutually exclude each other, but, rather, complement each other.

The Annual Report of the Riesbach organization is always published in the first edition of the «Kontacht» in each new year. It provides updates about the Board’s activities and the various areas of activity under its responsibility. Past reports can be found in the organization’s archives.

Quartier Riesbach

L’Associazione del Quartiere di Riesbach difende gli interessi della sua popolazione.

Da più di cento anni, le Associazioni dei Quartieri della città di Zurigo si sono impegnate a preservare e migliorare la qualità della vita dei loro abitanti. L’Associazione del Qaurtiere di Riesbach, fondata nel 1894, è riconociuta e sovvenzionata dalle Autorità della Città. Essa organizza eventi sociali, culturali e politici per il Quatiere.

Se vivete, lavorate o avete una relazione con questa parte della città, saremo felici di annoverarvi tra i membri di questa Associazione. La vostra nazionalità e la vostra lingua madre non hanno alcuna importanza. Riesbach è sempre stato un quartiere urbano con forte mescolanza sociale. La nostra rivendicazione, come Associazione, è di preservare questa diversità e di sviluppare la coesistenza tra le differenti culture. Infatti noi crediamo che le buone relazioni di vicinato e il cosmopolitismo non si escludono ma si completano reciprocamente.

Il rapporto annuale del Presidente, che è pubblicato in ogni prima edizione di «Kontacht» (il nostro giornale) del nuovo anno, offre le informazioni sulle attività del comitato e dei suoi differenti membri. I rapporti degli anni precedenti possone essere consultati nella rubrica archiv.

Quartier Riesbach

L’Association de Quartier de Riesbach défend les intérêts de sa population.

Depuis plus de cent ans, les Associations des Quartiers de la ville de Zurich se sont attachées à préserver et à améliorer la qualité de vie de leurs habitants. L’Association du Quartier de Riesbach, fondée en 1894, est reconnue et subventionnée par les autorités de la ville. Elle organise des événements sociaux, culturels et politiques pour le quartier.

Si vous vivez, travaillez ou avez des attaches avec cette partie de la ville, nous serons heureux de vous compter au nombre des membres de cette association. Votre nationalité et votre langue maternelle n’ont aucune importance. Riesbach a toujours été un quartier urbain à forte mixité sociale. Notre revendication, en tant qu’association, est de préserver cette diversité et de développer cette coexistence entre les différentes cultures. Car nous croyons que les bonnes relations de voisinage et le cosmopolitisme ne s’excluent pas mais se complètent mutuellement.

Le rapport annuel du Président, qui est publié dans chaque première édition de «Kontacht» (notre journal) de la nouvelle année, fournit des informations sur les activités du comité et de ses différents membres. Les rapports des années précédentes peuvent être consultés sous la rubrique archiv.

Quartier Riesbach

Der Quartierverein Riesbach wahrt die Interessen der Bevölkerung.

Seit über hundert Jahren engagieren sich in der Stadt Zürich die Quartiervereine für den Erhalt und die Verbesserung der Lebensqualität. Der Quartierverein Riesbach wurde 1894 gegründet und wird von den Stadtbehörden als Partner anerkannt und unterstützt. Er organisiert gesellige, kulturelle und quartierpolitische Anlässe.

Wenn Sie hier wohnen, arbeiten oder sonst eine wichtige Beziehung zu diesem Stadtkreis haben, sind Sie als Mitglied herzlich willkommen. Ihr Pass und Ihre Muttersprache spielen dabei keine Rolle. Riesbach war schon immer ein sozial stark durchmischtes urbanes Quartier. Unser Anspruch als Verein ist es, diese Vielfalt zu erhalten und das Zusammenleben von verschiedenen Menschen zu kultivieren. Denn wir meinen, dass gute Nachbarschaft und Weltoffenheit sich nicht ausschliessen, sondern gegenseitig bedingen.

Der Jahresbericht des Präsidenten erscheint jeweils in der ersten «Kontacht»-Ausgabe des neuen Jahres und gibt Auskunft über die Aktivitäten des Vorstandes und in den verschiedenen Ressorts. Berichte der vergangenen Jahre finden sich im Archiv.

Ältere Protokolle der Vorstandssitzungen und der Mitgliederversammlungen des Quartiervereins finden Sie im Archiv.

Agenda 2024

Januar

  • Di, 23.1. Informationsanlass Liniennetz – Tramnetz Süd,
    Saal des Alterzentrums Hottingen, Freiestrasse 71, 8032 Zürich

März

  • Mo 25.3. Mitgliederversammlung

Juni

  • So 16.6. Sommermatinée-Konzert auf der Wynegg

Juli

  • Fr/Sa, 5. – 6.7./ Seefeld-Fest

August

  • Mi, 1.8. 1. August-Feier QV Hirslanden, Kluspark